qualität.

Unser Lebensmittel Nr. 1

Wasser ist lebenswichtig. Der Mensch kann längere Zeit ohne feste Nahrung auskommen, aber nur wenige Tage ohne Wasser überleben. Wasser ist zudem gesund und steigert unser Wohlbefinden. Es ist unser wichtigstes und hierzulande bestkontrolliertes Lebensmittel.

Trinkwasserqualität

Das Trinkwasser im Saarland besitzt eine sehr gute Qualität. Es wird ausschließlich aus Grundwasser gewonnen und ist somit im Gegensatz zu Oberflächenwasser (z. B. Flüsse, Stauseen) durch die Tiefenlage besser vor Schadstoffen geschützt. Bei der Förderung weist das Trinkwasser bereits einen hohen Qualitätsstandard auf und kommt weitgehend naturbelassen beim Kunden an.

Qualitätsüberwachung

Trinkwasser muss jederzeit hygienisch und chemisch einwandfrei sein. Wie unser Leitungswasser beschaffen sein muss, regelt die Trinkwasser-Verordnung mit ihren strengen Grenz- und Vorsorgewerten. Um eine hervorragende Trinkwasserqualität zu gewährleisten, werden im Saarland über 30.000 Trinkwasseranalysen pro Jahr gemeinsam mit den Gesundheitsämtern durchgeführt. So ist sichergestellt, dass Sie als Kunde stets Trinkwasser in bester Qualität erhalten.

Wasserhärte

Der Begriff Wasserhärte beschreibt im Wesentlichen den Gehalt des Wassers an Calcium (Ca) und Magnesium (Mg). Die Maßeinheit der Wasserhärte in Deutschland ist der deutsche Härtegrad (dH). 
Die Wasserhärte liegt im Saarland, in Abhängigkeit der geologischen Bedingungen des Fördergebiets, überwiegend im Bereich weich bis mittel. Exakte Angaben zu Inhaltsstoffen und Wasserhärte Ihres Trinkwassers können Sie bei Ihrem regionalen Wasserversorger erfragen. 

siehe Liste Wasserversorger 

aktuelles.

Hier finden Sie unsere aktuellen Nachrichten im Überblick.
weiter

unser service.

Hier finden Sie alle Seiten der Website und unseren Flyer zum praktischen Download.

Zur Seite "Unser Service"

zahlen, daten, fakten.

Hier finden Sie Zahlen, Daten und Fakten über die Wasserversorger im Saarland. weiter